Aktuelle Berichte auch unter AFKDO Waidhofen in Facebook
Übung im Raiffeisen Lagerhaus (WT)
  • uebung09
  • image slider
  • uebung08
uebung091 uebung072 uebung083
bootstrap slideshow by WOWSlider.com v9.0
23.01.2024 - Einsatzübung im Raiffeisen Lagerhaus Waidhofen/Thaya
Nach der in der Vorwoche durchgeführten "Vorbereitungsübung" zum Thema Brandmeldeanlage, wurde am heutigen Feuerwehrabend die monatliche Hauptübung zu diesem Thema durchgeführt. Das Raiffeisen Lagerhaus diente dazu als "Brandobjekt".
Das Ausbildungsteam setzte das Thema Brandmeldeanlagen auf den Übungsplan im Jänner. In der Vorwoche wurden dazu mehrere Objekte in Waidhofen/Thaya, die über eine automatische Brandmeldeanlage verfügen, besucht und die Zufahrten, Zugänge und technischen Einrichtungen besichtigt.
Im Rahmen der monatlichen Hauptübung wurde dieses Thema eingearbeitet, welche es durch die Mannschaft abzuarbeiten galt. Um 19 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Brandalarm in die Spenglereihalle des Raiffeisen Lagerhauses alarmiert. Beim Eintreffen des Übungsleiters wurde das Feuerwehrbedienfeld aufgesucht und der ausgelöste Melder eruiert. Dabei konnte festgestellt werden, dass bereits mehrere Melder ausgelöst hatten. Der betroffene Bereich konnte somit rasch gefunden werden. Vor Ort wurden die Einsatzkräfte über zwei Brandherde im Inneren der Halle und zwei vermisste Personen informiert. Sofort wurde der Atemschutztrupp des Hilfeleistungsfahrzeuges zur Menschenrettung ins Gebäudeinnere geschickt. Währendessen wurde eine Löschleitung vom HLF 2 aufgebaut und eine Löschwasserentnahme aus dem Löschwasserteich der Fa. VTW befohlen. Das Tanklöschfahrzeug bezog Stellung beim Löschwasserteich und begann mit dem Aufbau der Relaisleitung zum HLF 2. Mehr als 400 Meter B-Schläuche mussten dafür verlegt werden. Bereits nach kurzer Zeit konnte das notwendige Löschwasser vom Löschwasserteich zum HLF 2 gepumpt und ein Wasserwerfer zum Schützen des Nachbarobjektes in Betrieb genommen werden. In der Zwischenzeit konnte der Atemschutztrupp die beiden Personen aus dem Brandobjekt retten. Ein zweiter Atemschutztrupp begann parallel dazu mit der Brandbekämpfung im Gebäudeinneren.
Zum Abschluss wurde der Druckbelüfter in Stellung gebracht, um den Rauch aus der Spenglereihalle zu drücken. Im Zuge der Übungsnachbesprechung wurde der Ablauf der Übung gemeinsam mit allen Teilnehmer besprochen und alle gut gelaufenen und nicht so gut gelaufenen Punkte aufgezeigt. Als Dankeschön für die Übung wurden die Einsatzkräfte vom Raiffeisen Lagerhaus zu einer Stärkung eingeladen.

Eingesetzte Kräfte:
FF Waidhofen/Thaya mit KDOF, HLF, TLF, DL und 21 Mitgliedern
APLE Löscheinsatz
  • FB_IMG_1704700153118
  • css image gallery
  • IMG-20240107-WA0002
FB_IMG_17047001531181 IMG-20240107-WA00012 IMG-20240107-WA00023
slideshow javascript by WOWSlider.com v9.0
Am Sonntag, 07. Jänner 2024 absolvierte eine Gruppe der FF Matzles die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Bronze und Silber bei sehr winterlichen Verhältnissen, wobei drei Kameraden das Abzeichen in Bronze und sechs Kameraden das Abzeichen in Silber erhielten.
Die Ausbildungsprüfung dient zur Verfestigung der Ausbildung der Löschgruppe beim Brandeinsatz. Beim theoretischen Teil müssen die Teilnehmer die Lage der Ausrüstungsgegenstände im Fahrzeug bei geschlossenen Geräteräumen mit Handzeichen anzeigen und deren Funktion erklären. Weiters werden die Kenntnisse in Erster Hilfe, Schadstoff- und Knotenkunde und im Nachrichtenwesen geprüft. Beim praktischen Teil muss ein Löschangriff vorgenommen werden, wobei der Brand durch einen Innenangriff mit schwerem Atemschutz bekämpft wird. Dabei wird kein Wert auf die Schnelligkeit gelegt, sondern auf genaues und sicheres Arbeiten.

Folgende Kameraden konnten das Abzeichen in Bronze erreichen:
Michael Litschauer, Jakob Litschauer und Johannes Meyer

Und folgende Kameraden erhielten das Abzeichen in Silber:
Gregor Strohmayer, Markus Hauer, Robert Bayer, Werner Litschauer, Martin Gegenbauer und Leopold Hochleitner

Von den Leistungen der Kameraden überzeugten sich vor Ort auch Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter BR Kurt Liball, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Christian Panagl und Stadtrat Eduard Hieß.

Vergangenes


2023
2022
2021
2020
2019